ORGANISATION

Verein Hof Obergrüt

Am 01. Januar 2019 wurde der Verein Hof Obergrüt gegründet und die Einzelfirma von Luzia Hafner in den Verein überführt.
Der Verein ist zuständig für die strategische Führung des laufenden Betriebes von Hof Obergrüt. Für die Betriebsführung ist weiterhin Luzia Hafner und ihre Stellvertretung Edith Kaufmann verantwortlich.

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 13.11.2020 statt. Weitere Infos folgen demnächst.

Der Vorstand ist wie folgt zusammengesetzt:

Vorstandsmitglieder:

- Präsident: Frédéric Beer
, Elektroingenieur FH
- Betriebsleitung: Luzia Hafner, Pflegefachfrau HF
- Stv. Betriebsleitung: Edith Kaufmann, Pflegefachfrau HF, Gerontologin
- Finanzen: Andrijana Petkovic, Eidg. Dipl. Bankfachexpertin
- Aktuarin & Vertreterin Angehörigen: Sonja Hochstrasser, Physiotherapeutin
- Bau: Beat Hunziker, Bautreuhänder
- Recht: Dr. iur. Bruno Häfliger, Rechtsanwalt, Notar

Der Verein Hof Obergrüt und die Stiftung Hof Rickenbach
sind als gemeinnützige Organisationen anerkannt und steuerbefreit.


Unterstützen Sie unseren Verein mit einer Mitgliedschaft. [122 KB]

Vorstand Verein Hof Obergrüt : von links nach rechts
Sonja Hochstrasser, Beat Hunziker, Edith Kaufmann,Luzia Hafner, Dr.iur.Bruno Häfliger, Andrijana Petkovic, Frédéric Beer

Neubau Hof Obergrüt

Seit jeher ist es uns ein sehr grosses Anliegen, möglichst vielen Betroffenen und Angehörigen Entlastung bieten zu können. Leider müssen wir aus Platzgründen immer wieder Absagen erteilen und haben eine lange Warteliste.
Mit Blick auf diese Notsituation hat sich im Jahr 2016 bis Ende 2017 eine Projektgruppe intensiv mit der Planung eines Neubaus oberhalb des bestehenden Bauernhauses befasst.
Leider mussten wir das Projekt «Neubau» aufgeben. Obschon die steigende Nachfrage und der Bedarf nach Betreuungs- und Pflegeangeboten für alle klar ersichtlich war, sind wir am Raumplanungsgesetz gescheitert.
Wir danken dem ganzen Projektteam, allen beteiligten Personen und unseren Spendern und Gönnern von Herz zu Herz für ihr Engagement.
Aufgeben ist für uns keine Option. Deshalb hat sich der Verein Hof Obergrüt für einen Standortwechsel entschieden. Viele Vorarbeiten, die in der Planungsphase Neubau getätigt worden sind, erleichtern und helfen uns bei der Entwicklung des neuen Standorts.

Standortwechsel: Ehemaliges Kloster Rickenbach LU

Ein Traum wird Wirklichkeit: Hof Obergrüt wechselt den Standort und wird neu zu Hof Rickenbach

Mit dem ehemaligem Kloster Rickenbach bei Beromünster, Kanton Luzern, stehen uns ideale Infrastrukturen in einer wunderschönen Umgebung zur Verfügung. Unsere Angebote, die Ideen und Visionen können am neuen Ort hervorragend umgesetzt werden.

Jetzt mehr über das Projekt Hof Rickenbach erfahren: www.projekt-hofrickenbach.ch

Stiftung Hof Rickenbach

Die Gründung der Stiftung «Hof Rickenbach» ist am 29. August 2019 erfolgt. Die Stiftung bezweckt den Kauf des Klosters Rickenbach und sorgt für die erforderliche Zonenplanänderung sowie den Um- und Ausbau des Klosters mit Einholung der erforderlichen Bewilligungen. Dies geschieht alles mit dem Ziel, die Gebäulichkeiten dem Verein Hof Obergrüt zur Führung eines Betriebes für Menschen mit Demenz und zur Erfüllung des Vereinszwecks zur Verfügung zu stellen.

Präsidentin:
Priska Wismer-Felder, Kantonsrätin, Rickenbach

Stiftungsrat:
lic. iur. Barbara Haas-Helfenstein, Rechtsanwältin / Notarin
Med. pract. Marion Reichert, Leitende Ärztin Memory Clinic Zentralschweiz und ambulante Alterspsychiatrie
Jörg Meyer, Direktor Bildungszentrum XUND, Kantonsrat
Luzia Hafner, Pflegefachfrau HF, Gründerin und Betriebsleitung Hof Obergrüt

Stiftung Hof Rickenbach: von links nach rechts
Med.pract.Marion Reichert, lic.iur Barbara Haas-Helfenstein, Jörg Meyer, Priska Wismer-Felder,Luzia Hafner

Wir freuen uns über jede Spende! Unterstützen Sie unsere Bestrebungen, neue Betreuungsplätze und Pionierangebote für Menschen mit Demenz zu realisieren.

Ein grosses Dankeschön, vo Härz zo Härz!

Stiftung Hof Rickenbach: Luzerner Kantonalbank AG, 6003 Luzern
CH96 0077 8211 4213 3200 1 / Konto Nr. 60-41-2