DEMENZ MIT 50 JAHREN- 13. MAI 2019

Veranstaltung vom Montag, 13 Mai 2019

DEMENZ MIT 50 JAHREN – UND JETZT?

Am Montag 13.Mai ab 13.30 gestalteten wir auf Hof Obergrüt einen Informationsanlass zum aktuellen Thema junge Menschen mit Demenz. Leider gibt es für diese Betroffenengruppe (bis 65 Jahre) noch fast keine spezifischen Begleitangebote. Was brauchen und wünschen sich junge Menschen mit Demenz für die Alltagsbewältigung? Wie finden sie zu einem sinnerfüllten und lebensbejahenden Alltag?
Welche Herausforderungen begegnen den Angehörigen der demenzkranken Familienmitglieder, welche Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten gibt es?
Jungbetroffene, Angehörige und Fachpersonen hatten das Wort und gingen auf diese Fragen ein. Unser Spezialgast Helga Rohra, die jungbetroffene Demenzaktivistin, hat mit ihrem Vortrag mit viel Power und Emotionen für junge Menschen mit Demenz engagiert.

Fazit: Es herrscht Not in der Umsetzung neuer Konzepte und bedürfnisgerechten Angeboten für junge Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen.

Herzlichen Dank für die interessanten Gespräche, die berührenden Momente, die vielen schönen Begegnungen und für Vieles mehr. Wir sind überwältigt von der zahlreichen Teilnahme und hoffen ihr konntet viele wertvolle Inputs mit nach Hause nehmen.

ZEITUNGSBERICHT lesen [132 KB]

Fotos: Fotograf Herr Michael Hagedorn: www.michaelhagedorn.de
Veranstaltung vom Montag, 13 Mai 2019